Henning Mankell Folgende Theatertexte des Bestseller-Autors liegen in Übersetzungen  von H. Betschart vor:
Zeit im Dunkeln
Die Pendeluhr aus Montreux
Darwins Kapitän
Als hörte ich Hunde
Lampedusa
Ein Herbstabend vor der Stille
Treffen am Nachmittag
Tage und Nächte in Chartres
Der Bagger
Miles Daviswww.fischertheater.de/
Lukas Moodysson Bearbeitungen für die Bühne: „Fucking Åmål“ (Uraufführung Junges Theater, Basel, Regie Sebastian Nübling), „Together“, „Leila 4-ever“, „A Hole in my heart“.
Lars Noren Herbst und Winter
Wahrheit und Konsequenz
Bobby Fischer wohnt in Pasadena
Racheariewww.rowohlttheaterverlag.de/
Lisa Langseth Die Geliebte
Versetzt Die „Geliebte“ ist vor kurzem als Kinofilm angelaufen
Linda Noren Schadenfreude

www.dreimaskenverlag.de/

Eva Bergman Jerusalem  (Eine dokumetarische Behauptung zur Lage von Palästina und Israel – Theaterstück)

www.fischertheater.de/

August Strindberg
Folgende Stücke sind in Übersetzungen von H. Betschart beim Fischerverlag in Frankfürt erhältlich:
Der Todestanz
Fräulein Julie
Der Vater
Die Stärkere
Verbrannte Erde
Richtfestbier
Grillen
Mit dem Feuer spielenwww.fischertheater.de/            Zurück

 

Henning Mankell: „Die Pendeluhr aus Montreux“, mit Daniel Rohr und dem Zürcher Jazz Orchester

 

Zurück