Aus einem eigenen Buch vorzulesen, ist ein Abenteuer für Autor wie Zuhörer. Die Sätze, vom Autor einst geschreiben, damit andere sie lesen, schauen ihn nun an wie die Erinnerungen eines anderen. Was gedruckt vor ihm liegt, wollte einst leise sein, und klingt nun – laut gelesen – wie eine neue Erfindung des Augenblicks für die Zuhörerinnen.  Wer als Autor liest, muss die Sätze wie Kinder ermahnen,  sich nicht vom Weg zu entfernen, während der lauten Wanderung zwischen den Buchdeckeln.

Für Anfragen von Lesung können Sie untenstehende Vorlage  benutzen.

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht